12. Janura 2017 / Alex Bayer KAVKA

„Die Fantastischen F√ľnf auf der Suche nach der Gro√üen Freiheit nebenan: New York City-Downtown Jazz aufgemischt und beschleunigt von osteurop√§ischen Folk und energievollem Improvisationen“.

Das neue Quintett um den Bassisten Alex Bayer zieht seine Inspiration zu gleichen Teilen aus den modernen Spielformen des Jazz im Stile der New Yorker Downtown-Szene, der Energie des IndieRock, zeitgen√∂ssischer Klassik und osteurop√§ischer Folklore. Das Gegens√§tzliche wird zum k√ľnstlerischen Dogma. Kontrapunkt, freie Improvisation, pl√∂tzlich swingt es, im n√§chsten Augenblick ist man gefesselt von ausdrucksstarken Melodien. Die Band spielt wie ein sich drehendes, summendes und schwirrendes musikalisches Rad, in dem kreative Improvisationen, aufregendeurbane Rhythmen und seelenvolle folkloristische Melodien eine organische Soundkollage erschaffen.

‚ÄěAlex Bayer am Bass‚Äú ‚Ķ ‚ÄĒ dieses Intro l√§sst sich bei vielen Konzerten h√∂ren, denn Alex Bayer ist nicht nur Gr√ľndungsmitglied von ‚ÄěMetropolmusik e.V.‚Äú, sondern Bassist einer Vielzahl von Bands und Ensembles aus der Region und dar√ľber hinaus. Als da w√§ren z.B. Pentelho, HUM, Radio Europa, Captain Zorx, die Berliner ‚ÄöSalonband‚Äė, Midnight Story Orchestra, Yara Linss Poems, Bronsen, Julia Luis, La Familia, Labrador, Tom Krimi ‚Ķ und nun hat er mit seinem neuen Quintett KAVKA eine weitere Seite hinzugef√ľgt.

Alex Bayer – b
Matthias Lindermayr – tp
Peter van Huffel – as
Florian M√ľller – g
Daniel Prätzlich Рdr

Beginn 21h
Eintritt 10‚ā¨ | Erm. 6‚ā¨